Filmhits: The Cleaners – Kinostart 17.05.2018

The Cleaners – ein Film von Hans Block & Moritz Riesewieck

Worum gehts?

Facebook, Instagram und Co. – jeden Tag werden Millionen Bilder, Videos und sonstige Inhalte in das Netz geladen. Besser ausgedrückt: The Cleaners handelt von der Schattenseite des Social Medias und erzählt von den Mitarbeitern, welche pornografische oder gewaltverherrlichende Inhalte sichten und bis zum Schluss ansehen müssen! Erst dann entscheiden sie darüber, ob der Inhalt gelöscht oder ignoriert werden kann. Hierfür gehen sie nach Richtlinien vor, die von ihrem Social Media Unternehmen vorgegeben werden. Über ihre Arbeit und diese Richtlinien zu sprechen ist ihnen verboten. So also opfern diese „Cleaner“ täglich ihr Seelenheil im vergeblichen Kampf gegen die dunklen Seiten des Internets.

Anschauen oder lieber die Zeit sparen?

Trotz dem das der Film eine Dokumentation darstellt, wurde von seinen Machern großer Wert auf die richtige Inszenierung gelegt. Die Gestaltung des Films gleicht an einen Thriller. DieDarstellung der Arbeit der „Cleaner“ wird somit extrem unterstrichen. Es nimmt einem fast die Luft, wie trist und belastend sie sich auf deren Leben auswirkt. Zudem wird viel mit Kameraperspektiven gespielt sowie verschiedenen Filmmaterien. Nachrichtenberichte wechseln sich ab mit Aufnahmen von Trump-Demos, terroristischen Anschlägen und tragischen Gerichtsverhandlungen. Die nötige Spannung wird durch moderne Musik erzeugt und somit gleichzeitig die Emotionen des Zuschauers verstärkt.

weitere Informationen zum Film: www.thecleaners-film.de

Posted by nstoffregen